Radfahren

Bad Füssing und die Region ist ein wahres Radel-Dorado - ein Paradies für Fahrradfahrer. Über 460 km bestens ausgebaute und beschilderte Radwege, mitten in der Natur, ruhig und ländlich, erwarten Sie. Direkt von den Hotels und Pensionen können Sie mit dem Fahrrad - das Sie sich auch ausleihen können - zu einer gemütlichen Tour in ebenem Gelände starten.

 

Zusätzlich zu den 20 bereits bestehenden Radltouren (Pläne in der Kurverwaltung Bad Füssing und in der Gästeinformation Kirchham erhältlich) stellen wir Ihnen neue Radlempfehlungen in Bad Füssing und der näheren Umgebung vor.

   

Radl-Tipp September

Bad Füssing – Kirchham – Tutting – Schönburg – Thallling – Pocking – Bad Füssing

Unsere Tour beginnt am Rathausplatz. Über die Heilig- Geist-Straße geht es in die Birkenallee, von dort nach rechts in die Safferstettenerstraße, links weiter in den Ort. Vom Dorfplatz aus erreichen wir über die Bachbrücke den Jägerweg, die Radunterführung und weiter bis nach Pichl. Bei der Pichl-Kapelle geht es rechts nach Thierham, vorbei am Thermengolfclub nach Kirchham. Der Ort wird in Längsrichtung durchfahren, dann geht es rechts nach Tutting. In Tutting wird die B 12 in Richtung Rotthalmünster überquert. Nach einem kurzen Stück geht es nach rechts bergan in Richtung Hinterberg. Beim Weiler Hinterberg geht es geradeaus weiter Richtung Schönburg. Genießen Sie die Ausblicke zum Rottal hin und über das Inntal. Verweilen ist angesagt in Schönburg. Jetzt geht es bergab nach Thalling (Hinweis „B 12“), im Ort nach links, kurz darauf nach rechts zum beschilderten Radweg . Nach links führt der Radlweg in Richtung Pocking, an der Ortschaft Zell vorbei zum Stadtrand Pocking. Am Stadtrand teilt sich der Weg (F-12): Geradeaus geht es weiter, vorbei am Gewerbegebiet bis zum Kreisverkehr (altes Bahnsignal). Nach rechts führt die Tettenweiser-Straße in die Stadt zur Klosterstraße, dann in die Simbacher-Straße in Richtung Stadtausgang (Keisverkehre-Hinweise Bad Füssing + Radlweg beachten). Nach rechts führt der Weg in die Fasanenallee und in gerader Richtung weiter bis zur B 12. Davor geht es links zur Unterführung, dann links weiter bis zum Hinweis „Radweg Bad Füssing“. Sie erreichen zugleich den gekennzeichneten Radweg nach Bad Füssing. Es geht vorbei am Gewerbegebiet und am Badesee und nach einer längeren Strecke erreichen Sie die Ortschaft Angering. Der Kreisverkehr wird rechts umfahren und der Radlweg führt direkt zum Ausgangspunkt zurück. Ohne zu empfehlende Pausen dauert die Radl-Tour ca 2,5 Stunden (22,5 km Länge).

Radl-Tipp August

Nach Hart - Aufhausen – Egglfing – Bad Füssing

Start: Kurverwaltung der Weg führt nach Safferstetten über den Dorfplatz in den Jägerweg, am Ortsende geht´s nach links zur Radunterführung auf die Straße nach Pichl. Auf dem neuen Radlweg geht´s zur Kapelle in Pichl, über die Kreuzung in Richtung Holzhäuser (Aigen) weiter, nochmals über die Kreuzung. Vor Holzhäuser führt der Weg rechts durch ein Wäldchen zur Kirchhamerstraße. Hier scharf nach links und die letzte Zufahrt rechts in das Waldstück, vorbei am neuen Bärenpark und weiter nach Hart. Jetzt geht es nach Aufhausen, durch die Ortschaft zum Inn und auf dem Inndamm (links) , vorbei an der Abfahrt Aigen und Abfahrt Irching, weiter zur Inn-Staustufe. Sie erleben herrliche Ausblicke zum Inn und zu das Auland. Danach führt die Tour in den Ort Egglfing (Pause gefällig?) und wieder zum Ausgangspunkt zurück.

Radl-Tipp Juli

Angering -(Ri.Po.)- Pram-Wollham-Edt-Spitzöd-Prenzing-Beham-Voglöd.-Gögging-zum Inndamm-Egglfing-Safferstetten -BF 

Die Radltour beginnt an der Kurverwaltung. Fahren Sie auf dem Radweg gegenüber in westlicher Richtung bis zum Kreisverkehr, dann nach rechts einbiegen, parallel zur Thermalbadstraße. Weiter geht es am. Kreisverkehr (Brunnen) vorbei bis zum Ortsausgang. Der Radweg quert hier auf die linke Seite der Pockinger-Straße und führt an der Tankstelle vorbei nach Angering. Hier geht es Richtung Pocking (RW -ˆ-) weiter und in Höhe der Hinweise „Pram/Haid/Edt“ (RW -‡2-) über die Straße nach rechts bis zur Ortschaft Pram. Die Kreuzung Pocking-Würding (RW -‰3-) überqueren und gerade es weiter durch Wollham nach rechts zur Einöde Edt (‡ Höfe) bis zur nächsten Straßeneinmündung. Hier geht‘s nach links zum Ort Spitzöd und bei der Kreuzung (RW -4ƒ-) rechts bis der Ort Prenzing kommt. Der Ort wird gerade durchfahren und dann geht es bei der Kapelle rechts weiter und geradeaus nach Viehweid. Hier führt der Weg weiter durch Stadlöd und in Beham geht’s es rechts nach Voglöd und am Ortsende über die Straßenkreuzung Hartkirchen-Würding nach Gögging. Weiter geht der Weg an der kleinen Kirche vorbei zum Inndamm. Rechts folgt die Auffahrt diesen, mit Blick auf Altwässer und Auen. Geradeaus geht´s weiter vorbei an den Abfahrten „Würding“ und „Riedenburg“ bis zur Abfahrt Egglfing in Höhe der Innbrücke (RW -‹5-) nach Obernberg. Diese wird unterquert und dem Hinweis Egglfing folgend erreichen Sie den Dorfplatz mit Dorfbrunnen beim Egglfinger-Hof. Weiter geht es rechts in die Obere Inntalstraße bis zur Abzweigung „Blumenstraße“ links und weiter auf dem Radweg bis zur Unterführung (RW -6Ž-) nahe Safferstetten und über den Jägerweg erreichen Sie den Dorfplatz und da zum Ausgangspunkt. – Strecke: ‡‹25 km – gemütl. in ‡ 2 Std.(ohne Pause!) fjh